Fol. 51–52: Ausgabenübersicht von Robert Zahn für den Ankauf von Objekten für das Archäologische Institut der Universität Heidelberg

Zusammenfassung der von Robert Zahn getätigten Ausgaben in Italien und Griechenland – Athen, 27.02.1900  

2 Blätter A4 Linienpapier, S. 1 und S. 2 beschrieben. Tinte, schwarz. 
Auf S. 1 oben rechts die Zahl „17b“ in rotem Farbstift vermerkt. Auf S. 3 oben rechts die Zahl „17c“ in rotem Farbstift vermerkt. 

1899/1900. 

Übersicht über die von dem Unterzeichneten seit Januar 1899 
für das archäologische Institut d[er] Universität Heidelberg, 
Abteilung für alte Kunst, gemachten Ausgaben. 

In Italien ausgegeben für Ankauf von Altertümern 
Lire 742 = M[ar]k 554, 76. (100 M[ark] = 133, 75 Lire). 
Hierüber wurde seiner Zeit eine genaue Abrechnung nach Heidelberg 
geschickt. 

In Griechenland wurde ausgegeben: 

N[umme]r der beigegeben
Beschreibung
PreisN[umme]rΔρ[αχμαί]N[umme]rΔρ[αχμαί]N[umme]rΔρ[αχμαί]
1.Δρ[αχμαί]30~19.15. ~30c.150. ~44a-46.00. ~
2 + 8 + 26 + 36a.“ 100.~20.25~.31.30. ~47+48a.25. ~
3.5. ~20a.40. ~32.10. ~48.2. ~
4.30. ~21.20. ~33.20. ~50.0. ~
5.1. ~23a + 23b4. ~33a.20. ~51.3. ~
5a.1. ~23c1. ~34.80~.52.2. ~
6.15. ~23d10. ~34a.30. ~53.5. ~
7.-0 ~23e5. ~35a.00. ~53a.5. ~
9.40.~24 + 49.2. ~36.30. ~53b7. ~
10.25.~24a + 22+}|
35+ 61.}|
250 ~38ab.2. ~54.0. ~
11.30.~25.70. ~39.10. ~55+56.16. ~
12.5.~27.1. ~40.15. ~57.15. ~
13.3.~28.5 ~40a.10. ~58.10. ~
14.1.~29.20. ~40b.70. ~59.2. ~
15.5.~29a.70.~41.5. ~60.2 ~
16+17+17a.60.~30 + 30a + 37. |220. ~42+43.10. ~60a.3 ~
18.2~30b.150. ~44.5. ~60b2 ~.
 _________ ________ ________ ________
 Δρ[αχμαί] 353. ~ Δρ[αχμαί] 908. ~ Δρ[αχμαί] 497 ~ Δρ[αχμαί] 99. –
       497 –
       908 –
       353. –
       ________
       Δρ[αχμαί] 1857 –

[Seite 2]

ÜbertragΔρ[αχμαί] 1857. ~
N[umme]r D 
60 [IK1] c.“ 12. ~
60 [IK2] d + 60 [IK3] e.“ 6. ~
62.“ 2. ~
63. 64.“ 00. ~
65 + 68a-e“ 25. ~
66. 67.“ 00. ~
69.“ 25. ~
 __________________
 Δρ[αχμαί] 1927.00 = Summe der Ausgaben.

[Seite 2]

ÜbertragΔρ[αχμαί] 1857. ~
N[umme]r D 
60 [IK1] c.“ 12. ~
60 d + 60 e.“ 6. ~
62.“ 2. ~
63. 64.“ 00. ~
65 + 68a-e“ 25. ~
66. 67.“ 00. ~
69.“ 25. ~
 __________________
 Δρ[αχμαί] 1927.00 = Summe der Ausgaben.

Nach Italien bekam ich bar von d[er] Universitätskasse mit M[ar]k 500. ~
Da ich, wie oben bemerkt, für 554,76 M[ar]k Einkäufe gemacht habe,
wären 54, 76 M[ark] noch zu d[er] obigen Summe meiner hiesigen
Ausgaben hinzuzurechnen.
Nach dem heutigen Kurs sind            100 M[ark] = 206 Δρ[αχμαί]
Also                                                    54,76 M[ark] = 112,80 Δρ[αχμαί]

                                                                                         Δρ[αχμαί]       1927.00.
                                                           +                        112.80.
                                                           ____________________
Gesamtsumme aller Ausgaben Δρ[αχμαί]                2039,80.         
in Griechenland.
___________________________ _____________________________

[Seite 3]

Einnahmen.

In Athen erhob ich im März 1899
                                               Fr[ancs] 600. = Δρ[αχμαί] 898 (100 Fr[ancs] = 158 Δρ[αχμαί]).
Im Anfang dieses Jahres bekam ich M[ar]k 1000 = Δρ[αχμαί] 2020. (100 M[ar]k = 202 Δρ[αχμαί]).                                                                     _____________
Gesamteinnahme                                           Δρ[αχμαί]       2918
Ausgaben.                                                                             2039,80.
                                                                                   ______________
Guthaben des Archäolog[ischen] Institutes. Δρ[αχμαί]       878.20

Athen, den 27. Feburar 1900.

Robert Zahn.

Transkription angefertigt von Methap Sünter

Hochauflösender Scan der Universitätsbibliothek Heidelberg


Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search