Fol.: 73: Liste von ägyptischen Objekten, die durch Robert Zahn erworben wurden, sowie Verweis auf Scherben aus Norba

Auflistung von fünf Objekten – ohne Autor, Datum und Ort

Ein Blatt, DIN A4, einseitig beschrieben. Tinte schwarz. Zwei verschiedene Handschriften mit unterschiedlicher Federstärke. Vermerk oben rechts „28“ mit dickem roten Buntstift.

Aegyptiaca aus d[er] Samml. [?] Habi[–], auf
[—] am 28/XI 1901 durch Dr. Zahn
für M[ark?]3 [?] für Institut erworben.

1) Mumienbinde mit dem Text des Totenbuches aus
römischer Zeit.

2) Brustplatte aus Holz, mit [—]rk überzogen,und mit
eingelegten Ornamenten und der Fig[ur] eines Schakals.
Neun Darst[ellungen]

3) Ushebti aus Porzellan

4) [—] Auge aus Porzellan

5) Kriegshelm aus Bronze. Von einer Statuette.

[geschwungene Linie]

32 Scherben aus „Norba“ (Latium), daselbst Herbst 1902
von Prof. v. Duhn z[um] T[eil] unter der sog[enannten] altital[ischen] Stadtmauer
hervorgezogen. Also für Datier[un]g der Befestigung [?] wichtige Fragmente.
1 Thoncylinder aus der Kuppelwölbung von S. Vitale in Raven[na] [?].

Transkription angefertigt von Eckhart Kamm
Redaktion: Mehtap Sünter, Polly Loh
mann

Hochauflösender Scan der Universitätsbibliothek Heidelberg



Diesen Blogbeitrag zitieren
Polly Lohmann (2024, 30. März). Fol.: 73: Liste von ägyptischen Objekten, die durch Robert Zahn erworben wurden, sowie Verweis auf Scherben aus Norba. Objekt & Provenienz. Abgerufen am 18. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/w4yn

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search